Ausbildung

Meine Ausbildung zur Peter Hess-Klangmassagepraktikerin am Peter Hess Institut mit folgendem Inhalten (Auszug):

• Klangspiele zur Kontaktaufnahme mit Klienten
• Entstehungsgeschichte der Klangmassage
• Wirkung der Klänge der Klangschalen auf den Körper erfahren
• Bericht über eigene Erfahrungen mit Klang und Klangmassage
• Unterschiedliche Charakteristika von Klangschalen
• Demonstration der Basis-Klangmassage
• Angeleitete Durchführung der Basis-Klangmassage
• Selbstständige Durchführung der Basis-Klangmassage
• Klangmeditationen zur Entspannung und Integration des Gelernten
• Die Basis-Klangmassage an die Bedürfnisse des Klienten anpassen
• Erfahrungsaustausch und Reflexion
• Anwendungsmöglichkeiten, Grenzen und Kontraindikationen

• Vorstellungen über Körperenergie und ihre Bedeutung
• Wahrnehmung des eigenen Körperumfeldes
• Wahrnehmung von Gruppenenergie durch gemeinsamen Klang
• Wahrnehmung der Körperenergie mit Klangschalen und Gongs
• Spezielle Klangmassage für den Ausgleich und die Stärkung
• Einfügen der neuen Elemente in die Basis-Klangmassage
• Erweiterte Klangmassage mit der Zen-Schale und dem Fen-Gong
• Angeleitetes und selbstständiges Üben der neuen Elemente
• Klangmeditationen zur Entspannung und Integration des Gelernten
• Erfahrungsaustausch und Reflexion

• Neue Klangmethoden zum Energieausgleich
• Neue Klangmethoden zum Lockern und Lösen von Blockaden
• Neue Klangmethoden zur Harmonisierung
• Techniken zur Fokusveränderung
• Einüben und Selbsterfahrung der neuen Klangelemente
• Vorstellung und Anwendung der Klangmassage-Begleitkarte
• Gestalten und Einüben gezielter und individueller Klangmassage
• Ganzheitliche erfahrbare Klangmeditation und Klangreise
• Klangmassage unter Berücksichtigung von Krankheitsbildern
• Grenzen der Anwendung der Klangmassage
• Erfahrungsaustausch und Reflexion

Nach meinem erfolgreichen Abschluss der Ausbildung bin ich berechtigt, die folgende Berufsbezeichnung zu führen:
„Peter Hess-Klangmassagepraktikerin“ 
Nach Besuch aller Ausbildungsseminare und dem Nachweis von 3
Ausbildungsklangmassagen wurde zudem das nachfolgende Logo vergeben. Es ist ein Qualitätssiegel und dient der Abgrenzung gegenüber anderen Klangmassage-Angeboten.